Viel Plastik auf den Tischen oder: Zwischen Jetons und Bällen – Die Senioren-WM 2018 in Las Vegas mit Birgit Finger und Helga Langschwager
10. Juli 2018   By:    Allgemein   Comments are off

Die Senioren-WM ist jetzt schon eine Weile her, trotzdem funktionierte der journalistische Draht über den großen Teich ins Spielerparadies schlechthin. Unsere Süd-Farben in LV vertraten Birgit Finger und Helga Langschwager, beide in derselben Altersklasse (Ü60). Dass Birgit berichten konnte, war nicht einfach. In fast jeder Mail musste sie sich für das knickerige WLAN entschuldigen: „Ich habe hier ein großes Problem mit WLAN. Mein Handy funktioniert hier nicht, soll angeblich zu alt sein.“ Deshalb kann ich dir leider kein Bild von hier schicken, eventuell später auf unserer Rundreise aus anderen Hotels. Ich bin schon froh, dass mein Tablet kompatibel ist und ich schreiben kann.“

Amerika: Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Ausnahme: neumodischer Kram, wie WLAN.

Das Las Vegas Convention Centre war vom 18.-24.06.2018 „Heimat“ von 3968 Aktiven und unzähligen Begleitern. Erstmals wurden auch die Altersklassen Ü45 und Ü55 ausgespielt. Lest hier den Rückblick auf das Mega-Ereignis, basierend auf den Tagesberichten von Birgit.

18.06.2018 (Vorrunde Einzel)

„Das ist wirklich der totale Wahnsinn hier. Heute waren nun schon die ersten Spiele, nachdem ich erst gestern Abend spät (22.00 Uhr Ortszeit) im Hotel gewesen bin. Es war schon etwas stressig. Probleme mit WLAN gibt’s hier auch noch im Hotel.

Eigentlich habe ich nicht schlecht gespielt. Die anderen waren aber leider besser. Am Ende fehlte mir 1 Satz (!), um in die Hauptrunde zu kommen, also „nur“ 3. Platz. Die Chinesin war mit 3:0 durch und wir anderen standen alle gleich. Es waren fast alles Asiatinnen in meiner Gruppe. Eine Chinesin (Penholder), eine Taiwanesin und eine Amerikanerin mit asiatischen Wurzeln (Penholder). Helga hat in ihrer Gruppe alle Spiele verloren. Morgen geht es nun auf zum Doppel.

Es ist schon ziemlich komisch. Draußen sind 40 Grad und in der Halle fand ich es sehr kühl (Klimaanlage). Richtig rund läuft es hier noch nicht. Es kann nur besser werden.“

Birgits Vorrundenspiele:

  1. Spiel vs. Hsueh-Chiao Liu (Taipei) >>> 3:0 (7, 4, 4)
  2. Spiel vs. Jadie Tsang (USA) >>> 0:3 (-8, -5, -5)
  3. Spiel vs. Hai Yang (China) >>> 1:3 (5, -6, -9, -8)

Helgas Vorrundenspiele:

  1. Spiel vs. Natasa Demirova (Slowakei) >>> 0:3 (-6, -3, -8)
  2. Spiel vs. Myungsun Chol (Südkorea) >>> 0:3 (-3, -7, -8)
  3. Spiel vs. Ayako Iguchi (Japan) >>> 0:3 (-7, -8, -3)

19.06.2018 (Vorrunde Doppel)

„Leider ist im Doppel auch nicht mehr als ein 3.Platz rausgekommen. Da wäre deutlich mehr drin gewesen.“ Einem Sieg gegen eines der vielen „Team USA“ standen zwei Niederlagen gegenüber. Die „leichten Fehler“ brachten die Schwestern um den Einzug in die Hauptrunde, so Birgit.

Wer war eigentlich aus MV dabei, Birgit?

„Aus MV sind noch eine ganze Menge, vor allem Spielerinnen dabei: Christine Lübbe, Heidrun Kissmann, Violetta Becker, Monika Wilkens, Roswitha Wiencke, Christiane Scharlau und die beiden vom ESV Wenner-Bunge und Karzenburg. Es ist kaum zu glauben, aber einige habe ich noch gar nicht gesehen, Riesenhalle (200 Tische) und ganz unterschiedliche Spielzeiten.

Das Hotel ist auch unvorstellbar groß und in der Lobby das absolute Spielerparadies. Frühstück klappt überhaupt nicht, das Personal ist total überfordert. Aber wir haben ja noch ein paar Tage.

So jetzt muss ich aber schlafen gehen, wir sind  ja 9 Stunden zurück. Die Hitze macht einen fertig.“

Birgits und Helgas Vorrundenspiele:

  1. Spiel vs. Alena Klisova (Tschechien) / Jana Gillanyiova (Slowakei) >>> 0:3 (-10, -8, -8)
  2. Spiel vs. Bi Yi Gao (China) / Jean Sze (USA) >>> 2:3 (-6, 9, -3, 6, -6)
  3. Spiel vs. Alix Geller (USA) / Jeanne Miller (USA) >>> 3:1 (5, -10, 8, 4)

21.06.2018 (Haupt- und Trostrunde im Einzel)

Nach einem Ruhetag (Mittwoch) ging es weiter mit der Haupt- und Trostrunde im Einzel weiter. Vorher merkte Birgit nochmal die klimatischen Rahmenbedingungen an: „Die Hitze hier macht einen fertig. Heute hatten wir 45 Grad am Nachmittag. In der viel zu tief gekühlten Halle ging es heute aber weiter mit TT.“

„In der „Consolation“ (Trostrunde) lief es heute ganz gut. In der 4 . Runde bin ich gegen eine Chinesin ausgeschieden (Penholder mit langer Noppe).“ Und das war hauchzart – dreimal mit zwei Punkten Unterschied! Im Achtelfinale war also für Birgit Schluss. Ihre Bezwingerin schied in der folgenden Runde aus. Für Helga kam der K.o. schon in der zweiten Runde raus, wenn auch mit einer Prise Pech.

Die Trostrundenspiele von Birgit:

R32: vs. Alix Geller (USA) >>> 3:0 (8, 5, 7)

R16: vs. Alexandra Gan (AUS) >>> 3:0 (6, 2, 6)

AF: vs. Yuling Duan (China) >>> 0:3 (-10, -9, -10)

Die Trostrundenspiele von Helga

R32: vs. Alla Dikareva (Russland) >>> 2:3 (-8, 8, -14, 3, -8)

 

„Morgen noch mal Doppel und dann war es das“ und „bei den Herren spielt übrigens auch Jörg Rosskopf mit.“ Nicht Semino, sondern DER „Rossi“ zeigte sich gewohnt bodenständig und publikumsnah. Sportlich blieb für Rossi der große Wurf aus. Er verlor das 45er Finale gegen Chen Weixing (Österreich) in drei Sätzen (-3, -9, -8). Mit selbigem wurde „Rossi“ Weltmeister im Doppel (s.u. den Link zu „Deutsche Medaillengewinner“)!

22.06.2018 (Haupt- und Trostrunde im Doppel)

Das Turnier neigt sich dem Ende. Ihren letzten Einsatz am Tisch hatten Birgit/Helga in der Doppel-Trostrunde. Es ging sofort mit dem Achtelfinale los. Sie verlieren glatt in drei Sätzen gegen die Irinnen Margaret Cleary / Carmel Lokko (-6, -9, -8). Schade. Schade, denn die Cleary/Lokko erreichten aufgrund eines „walk over“ im Viertelfinale kampflos die Medaillenränge.

Dann, ja dann ging’s auf Road-Tour. Das WLAN flutschte auch wieder. J

Die Bilanzen der MV-Starter/innen im Überblick

Einzel:

  • Birgit Finger, Ü60: Trostrunde (Achtelfinale)
  • Helga Langschwager, Ü60: Trostrunde (R32)
  • Roswitha Wiencke, Ü70: Trostrunde (Viertelfinale; 2:3 verloren)
  • Christine Lübbe, Ü70: Hauptrunde (R16)
  • Eckard Karzenburg, Ü75: Trostrunde (R32; nicht angetreten)
  • Christiane Scharlau, Ü70, Trostrunde (R16)
  • Violeta Becker, Ü60, Hauptrunde (R64; 2:3 verloren)
  • Heidrun Kissmann, Ü65: Hauptrunde (R64)
  • Monika Wilkens, Ü65: Hauptrunde (R64)
  • Ulrike Wenner-Bunge, Ü65: Trostrunde (R16)

Doppel:

  • Wilkens/Becker, Ü60: Hauptrunde (R16)
  • Lübbe/Karin Flemke (GER), Ü70: Hauptrunde (Viertelfinale; 2:3 verloren)
  • Kissmann/Susanne Amos (GER), Ü65: Trostrunde (Achtelfinale; nicht angetreten)
  • Wiencke/Scharlau, Ü70: Hauptrunde (Achtelfinale; 2:3 verloren)
  • Karzenburg/ Wolfgang Scharlau (GER), Ü75: Trostrunde (R16)
  • Wenner-Bunge/ Natalia Lezina (RUS), Ü65: Hauptrunde (Achtelfinale)

Homepage Senioren-WM 2018
Alle Ergebnisse
Nachbericht auf www.tischtennis.de
Alle Sieger im Überblick

Text & Collage: Ulrich Creuznacher
Fotos: Birgit Finger (3)
Logo: http://www.wvc2018.com/


Warning: mysqli_query(): (HY000/1030): Got error 28 from storage engine in /var/www/vhosts/web236.c7.webspace-verkauf.de/html/entwicklung/wp-includes/wp-db.php on line 1924