Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand des TSV Rostock Süd
28. März 2018   By:    Sonstiges 2017/18   Comments are off

Der Vorstand des TSV Rostock Süd e.V. ist wieder komplett! Nur wenige Tage vor dem ersten Todestag (29.3.) unseres langjährigen Vereinsvorsitzenden Peter Kuchling (1989-2017) fanden sich die Delegierten aus den beiden Abteilungen, Karate und Tischtennis, sowie der einzelnen Sportgruppen ein. Wir nutzten das Angebot des Hotel ibis Rostock am Stadthafen und seines Chefs Tilo Kaiser, die Lobby für diese wichtige und richtungsweisende Mitgliederversammlung am 20.3. (18 Uhr) zu nutzen. An dieser Stelle ein herzlichstes Dankeschön an Tilo Kaiser und Team – natürlich auch für die gedeihliche Bewirtung. :-)

Dies hätte auch Peter sehr gefreut – war es doch sein inniger Wunsch, den er über Jahre vergeblich in die Runde warf. Dass er das nicht mehr erleben durfte, ist traurig wie tragisch zugleich. Denn erst durch seinen Tod wurde dieser Prozess der Neufindung und Verjüngung des Vorstandes beschleunigt. Ruhe in Frieden – heute, morgen und für alle Ewigkeit. Denn auch sein Interim, Eberhard Obst, der als 2. Vorsitzender in der Übergangsphase aus dem Hintergrund in den Vordergrund rückte, war der gleichen Auffassung wie Peter. Diese Marschroute gab Eberhard vor und sie fruchtete – der „unausweichliche Schritt“, wie er es formulierte, wurde nun gemacht.

Die 12. Vorstandswahl des TSV Rostock Süd endete mit der einstimmigen Wahl von Sven-Ole Schrader zum 1. Vorsitzenden. Erstmals steht damit ein Karateka dem Verein vor. Nach einigen Absagen, war Sven-Ole bereit, das Steuer zu übernehmen. Für viele kam er sicherlich wie ein Phönix aus der Asche und doch war Sven-Ole kein Unbekannter. Arbeitsbedingt schloss er sich nach 13 Jahren Abstinenz im Frühjahr 2017 wieder seiner alten Karate-Abteilung an. Das war ein Glücksfall. Denn, Sven-Ole sagt, „als ich hörte, dass sich der Verein ohne Vorstand auflösen würde, war für mich klar, dass ich helfe.“ Durch seine Tätigkeit als Abteilungsleiter (1985-2004; in der Wendezeit für über 1000 Karateka!) sowie als Präsident des Landesverbandes (1991-1995) und Vizepräsident des Deutschen Karateverbandes (1992-1993) bringt Sven-Ole viel Erfahrung mit, den TSV Rostock Süd in seinen nächsten Frühling zu führen. Der am selben Tag datierte Frühlingsanfang passte hierbei perfekt ins Bild.

Sven-Ole ist nicht allein. Ihm zur Seite stehen für die kommenden vier Jahre mit Mathias Wähner (2. Vorsitzender) und Katrin Putbrese (Kassenwartin) zwei Vertreter aus der Tischtennis-Abteilung, der mit 195 Mitgliedern der größten im Stammverein. Damit gelang auch die Verjüngung um fast 20 Jahre. Wichtiger sei, so Sven-Ole abschließend, dass der Vorstand „mit einer Stimme spreche sowie Loyalität und Herzblut für den Verein verkörpere.“ So soll es sein.

Gewählt wurden auch zwei neue Kassenprüfer – beide einstimmig. Es sind Carsten Tesing und Andreé Berndt, die das Amt ebenfalls für die kommenden vier Jahre übernehmen.

Vorstand und Kassenprüfern wünschen wir nun eine frische Schaffenskraft, viel Erfolg und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel. Wir sagen Danke für das bisherige und kommende Engagement für unseren Rostocker Traditionsverein.

Text: Ulrich Creuznacher
Foto: Katrin Putbrese, Björn-Olaf Osmers, Ulrich Creuznacher