Neue Saison – Neues Glück! Süd-Mädels gewinnen 6:4 gegen Köpenick

von uli

Endlich ist es wieder soweit: die TT-Saison beginnt. Zum Auftakt ging es gegen den Köpenicker SV-Ajax, die Aufsteiger aus der Verbandsoberliga und somit für uns eine neue Herausforderung. Zu meinem Bedauern müssen wir gleich am ersten Spieltag nach Berlin. Berlin – so viele Stunden im Auto, so früh aufstehen, immer wieder das gleiche Lied. Trotz allem Übel sind wir mit Sonnenaufgang pünktlich an den Platten und hören nach so langer Zeit wieder das melodische Ping Pong.

Die Köpenicker stellten sich uns an diesem malerischen Sonntag mit Ines Schmidt, Marion Weiland, Belana Gawolek und Lisa Vogel im Einzel entgegen. Im Doppel sollte Alexandra Krenitz die Köpenicker anstelle von Marion Weiland unterstützen. Da unser Auto bereits mit vier Spielerinnen und Marvin Dietz als Coach vollgestopft war, blieb uns ein Tausch untersagt. Wir haben auf die verheißungsvolle Aufstellung mit Maxi, Sandy, Melanie und mir (Lisa) gesetzt.

In die Doppel starteten wir in der Paarung Maxi/Melanie und Sandy/ich. Und unsere Rechnung ging auf. Beide Doppel konnten wir im fünften Satz mit 3:2 für uns entscheiden und so unser Ziel der 2:0-Führung erreichen.

Maxi, als unsere neue Nummer 1, gelang ein großartiger Start. Beide Einzel konnte sie mit 3:1 für sich entscheiden. Die Anzeigetafel hat sich fast überschlagen. Sandy musste sich mit einem 2:3 gegen Ines Schmidt geschlagen geben und auch im zweiten Einzel gegen Marion Weiland konnte sie keine Wendung herbeiführen und unterlag mit 0:3.

Melanie, unsere neue Mannschaftskapitänin, musste ihre Einzel gegen Lisa Vogel (1:3) und Belana Gawolek (2:3) mit knappen Sätzen abgeben. Losgelöst von jeglicher Verantwortung und dem vorher erwähnten Schlafmangel konnte ich meine beiden Einzel erfolgreich mit jeweils 3:1 entscheiden.

Und damit war es passiert. Wir beendeten den ersten Punktspieltag mit einem Endstand von 6:4 und einem Lächeln auf unseren Gesichtern. In Windeseile duschend, jedenfalls für eine von uns, ging es dann auch schon wieder heimwärts. Auf die Tabelle konnte man ja auch noch später schauen. :-)

Vielen lieben Dank an die Mädels des Köpenicker SV- Ajax für die schöne Stimmung in der Halle sowie für das großzügige Buffet, welches die Fahrerei definitiv wettgemacht hat. Einen herzlichen Dank auch an Marvin für das erfolgreiche Coaching.

Am 09.10.2022 sind wir in Bargteheide sowie bei Urania Bramfeld zu Gast und dann heißt es auch da wieder: „Auf geht’s, Mädels holt den Sieg – TSV ROSTOCK SÜD!“ Wir sind gespannt. Euch allen eine schöne Zeit und bleibt gesund.

LG Lisa

Text: Lisa Schoknecht
Foto: Logo Köpenicker SV-Ajax (www.bettv.de)
Collage: Ulrich Creuznacher

ähnliche Beiträge